AGB ab 01.07.19

Allgemeine Geschäftsbedingungen Elektroepilation Stuttgart

1. Allgemeines
Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle gegenwärtigen und zukünftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn diese künftig nicht mehr ausdrücklich im Einzelfall vereinbart werden sollten. Änderungen und einzelne Absprachen benötigen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Diese AGB gelten mit Terminvereinbarung oder Warenannahme seitens des Kunden als anerkannt. Elektroepilation Stuttgart behält sich Änderungen der AGB, sowie der Preise vor. Bei laufenden Geschäftsbeziehungen gelten die AGB und Preise in ihrer jeweiligen aktuellen Fassung, mit Erscheinen neuer AGB und Preise verlieren alle vorherigen ihre Gültigkeit. Die Unwirksamkeit einzelner Bedingungen berührt die Gültigkeit der übrigen Bedingungen nicht; dies gilt auch, wenn einzelne Bedingungen nicht angewandt werden.

2. Benutzung der Räumlichkeiten und Einrichtungen
Der Kunde verpflichtet sich, mit den Räumlichkeiten und Einrichtungen pfleglich umzugehen.

3. Dienstleistung
Elektroepilation Stuttgart führt Dienstleistung nach bestem Wissen und Gewissen am Kunden aus. Eine Garantie in Bezug auf Erfolg oder Verträglichkeit kann jedoch nicht gegeben werden, daher werden auch keine Erstattungen geleistet. Behandelt werden nur nach vorheriger terminlicher Vereinbarung alle geschäftsfähigen Personen ab 18 Jahren. Bei Personen unter 18 Jahren hat der gesetzliche Vertreter/ die gemeinsamen gesetzlichen Vertreter des Jugendlichen eine schriftliche Einverständniserklärung zu geben.

4. Terminvereinbarung
Die Behandlungen erfolgen ausschließlich nach vorheriger Terminabsprache mit dem Kunden. Mit der Vereinbarung eines Behandlungs- oder Beratungstermins (per Email, Telefon, persönlich) kommt ein dem Dienstleistungsrechts des BGB unterliegenden Behandlungsvertrag zwischen Kunde und Elektroepilation Stuttgart zustande. Die vereinbarte Behandlungszeit/ Zeitfenster wird ausschließlich diesem Kunden vorbehalten, wodurch lange Wartezeiten vermieden werden. Eine solche Reservierung ist allerdings nur möglich, wenn der Kunde seinerseits das Risiko für den Fall der nicht fristgerechten Absage bzw. der Nichtwahrnehmung des Termins trägt. Wir behalten uns vor, Termine nur mit Vorauszahlung oder Anzahlung zu vereinbaren.

5. Terminverschiebungen/ Absagen/ Stornierung von Terminen
a) Termine unter 3 Stunden
Wenn ein Termin nicht wahrgenommen werden kann -unabhängig vom Grund- ist dieser bitte mindestens 48 Stunden vorher abzusagen/ zu stornieren oder zu verschieben, damit wir die für diese Behandlung vorgesehene Zeit noch anderweitig verplanen können. Terminänderungen oder -stornierungen sind persönlich, fernmündlich oder am besten schriftlich per E-Mail (kontakt@elektroepilation-stuttgart.de) unter Angabe des Kundennamens, Behandlungsdatums und Uhrzeit mitzuteilen. Bei nicht 48 Stunden vorher abgesagten Terminen, entsteht ein Vergütungsanspruch (Ausfallentschädigung) gemäß § 615 BGB gegenüber dem Kunden, sofern es nicht gelingt, den freigewordenen Termin neu zu belegen. Die Höhe der Ausfallgebühr bemisst 50% des Honorars, welches für die vereinbarte Behandlungszeit entstanden wäre. Bei kurzfristigen Absagen (weniger als 12 Stunden vor dem Termin) oder Nichtwahrnehmung des Termins ist das vereinbarte Honorar zu 100 % zu entrichten. Für die Einhaltung aller Fristen ist der Kunde verantwortlich.
Ein Anspruch des Kunden auf Ersatzleistung besteht nicht. Die Vereinbarung eines neuen Behandlungstermins befreit den Kunden nicht von der Zahlung der Vergütung des nicht rechtzeitig verschobenen oder abgesagten Termins. Dem Kunden steht in jedem Fall der Nachweis frei, dass der Praxis kein oder ein wesentlich geringerer Schaden entstanden ist. Der Verdienstausfall wird entweder von dem zuvor gekauften Behandlungspaket abgezogen oder in Rechnung gestellt. Sollte Elektroepilation Stuttgart verhindert sein und die Leistungen zum vereinbarten Behandlungstermin nicht leisten können, so kann Elektroepilation Stuttgart für evtl. entstandene Kosten nicht haftbar gemacht werden. Im Falle einer Verhinderung wird zeitnah ein Alternativtermin angeboten.

b) Bei Langzeitsitzungen über 3 Stunden oder 2 Geräten über 1,5 Stunden Wenn ein Langzeittermin nicht wahrgenommen werden kann -unabhängig vom Grund- ist dieser bitte mindestens 7 Tage vorher abzusagen/ zu stornieren oder zu verschieben, damit wir die für diese Behandlung vorgesehene Zeit noch anderweitig verplanen können. Terminänderungen oder -stornierungen sind persönlich, fernmündlich oder am besten schriftlich per E-Mail (kontakt@elektroepilation-stuttgart.de oder den Salonized „Termin stornieren“ Button) unter Angabe des Kundennamens, Behandlungsdatums und Uhrzeit mitzuteilen. Bei Absagen unter 7 Tagen berechnen wir eine Ausfall- und Bearbeitungspauschale von 100 Euro. Bei nicht 48 Stunden vorher abgesagten Terminen, entsteht ein Vergütungsanspruch (Ausfallentschädigung) gemäß § 615 BGB gegenüber dem Kunden, sofern es nicht gelingt, den freigewordenen Termin neu zu belegen. Die Höhe der Ausfallgebühr bemisst 50% des Honorars, welches für die vereinbarte Behandlungszeit entstanden wäre. Bei kurzfristigen Absagen (weniger als 12 Stunden vor dem Termin) oder Nichtwahrnehmung des Termins ist das vereinbarte Honorar zu 100 % zu entrichten. Dem Kunden steht in jedem Fall der Nachweis frei, dass der Praxis kein oder ein wesentlich geringerer Schaden entstanden ist. Der Verdienstausfall wird entweder von dem zuvor gekauften Behandlungspaket abgezogen oder in Rechnung gestellt. Sollte Elektroepilation Stuttgart verhindert sein und die Leistungen zum vereinbarten Behandlungstermin nicht leisten können, so kann Elektroepilation Stuttgart für evtl. entstandene Kosten nicht haftbar gemacht werden. Im Falle einer Verhinderung wird zeitnah ein Alternativtermin angeboten.

6. Verspätungen / Terminkürzungen:
Elektroepilation Stuttgart ist eine reine Bestellpraxis, es gibt für den Kunden also keine Wartezeiten am vereinbarten Termin. Um einen stressfreien und reibungslosen Ablauf für alle Kunden zu gewährleisten, sind Termine daher pünktlich wahrzunehmen. Bei Verspätungen des Kunden verkürzt sich die tatsächliche Behandlungszeit entsprechend ohne Anspruch des Kunden auf Verlängerung. Bei einer vom Kunden gewünschten Kürzung oder Abbruch der Behandlung wird das Honorar für die vereinbarte Behandlungsdauer berechnet.

7. Preise
Sofern im Einzelfall nichts anderes vereinbart ist, gelten unsere jeweils zum Zeitpunkt der Behandlung aktuellen Preise. Diese können jederzeit auf unserer Internetseite https://elektroepilation-stuttgart.de eingesehen werden. Alle genannten Preise verstehen sich inklusive jeweils gesetzlicher Mehrwertsteuer. Die vereinbarten Preise sind mit Beendigung der Behandlung in den Geschäftsräumen zur Zahlung fällig. In begründeten Fällen können Termine nur nach entsprechender Vorauszahlung angenommen werden. Die Zahlungen haben in bar oder per EC Karte zu erfolgen. Wir behalten uns das Recht vor, im Einzelfall bestimmte Zahlungsarten zu akzeptieren oder auszuschließen.

8. Behandlungspakete
Behandlungspakete sind 3 Jahre gültig und nicht übertragbar. Auch für gekaufte Behandlungspakete müssen Termine vereinbart werden. Wunschtermine werden berücksichtigt, sofern es die Terminplanung zu lässt. Einen Anspruch auf bestimmte Termine gibt es nicht. Eine Rückzahlung von nicht eingelösten Paketen ist nicht möglich.

9. Mitwirkungspflicht und Verantwortung des Kunden
Der Kunde hat die ihm zumutbare Mitwirkung zu leisten, um den Erfolg der Behandlung und seiner Gesundheit nicht zu gefährden. Vor Behandlungsbeginn hat der Kunde unaufgefordert über behandlungsrelevante Umstände in seiner Person zu informieren, insbesondere: – über medizinische, medikamentöse und psychische Umstände, die im Zusammenhang mit der Behandlung relevant sein könnten – über seine Aktivitäten außerhalb der Praxis, die im Zusammenhang mit der Behandlung relevant sein könnten – über das Bestehen von Allergien gegen Produkte, die bei der Behandlung verwendet werden könnten. Hat der Kunde Zweifel, was für eine Behandlung relevant sein könnte, hat er unaufgefordert Elektroepilation Stuttgart zu fragen und seinen Hausarzt zu konsultieren.

10. Persönliche Daten und Privatsphäre
Der Kunde, bzw. die Kundin versichert, alle persönlichen Daten und Informationen, die relevant für die professionelle Behandlung der geforderten Dienstleistung sind, an Elektroepilation Stuttgart weiterzugeben. Diese Daten werden auf der Kundenkarteikarte in schriftlicher oder elektronischer Form gespeichert. Elektroepilation Stuttgart verpflichtet sich, diese Daten nur für den Zweck der zu erbringenden Dienstleistung unter Berücksichtigung der Datenschutzklauseln einzusetzen und die Daten ohne schriftliche Einwilligung nicht an Dritte oder an außenstehende Personen weiterzugeben. Die Vertraulichkeit wird außer Kraft gesetzt, wenn dies von Rechtswegen entschieden wird und Elektroepilation Stuttgart von der Vertraulichkeitsklausel entbunden wird.

11. Haftung
Elektroepilation Stuttgart kann keine Haftung übernehmen, wenn der Kunde durch eine Dienstleistung zu Schaden kommt, die auf vom Kunden gelieferten Informationen beruht und sich diese als unzureichend herausstellen. Dies bezieht sich vor allen Dingen, aber nicht ausschließlich, auf physische Bedingungen, medizinische oder medikamentöse Voraussetzungen oder Aktivitäten außerhalb der Praxis. Dies betrifft insbesondere die Nichteinhaltung der Vorgaben der Nachbehandlung zu Hause (bitte benutzen Sie ausschließlich die von uns empfohlenen Produkte). Wenn der Kunde, bzw. die Kundin auf die verwendeten Produkte allergisch reagiert, übernimmt Elektroepilation Stuttgart keine Haftung. Elektroepilation Stuttgart ist nicht verantwortlich für den Verlust oder die Zerstörung persönlicher Gegenstände und von Besitz des Kunden die (der) mit in die Praxis gebracht wurden (wurde).

12. Verhaltensweisen
Der Kunde verpflichtet sich, während seines Besuches in der Praxis eine angemessene Verhaltensweise an den Tag zu legen. Sollte sich der Kunde selbst nach einer Verwarnung weiterhin nicht angemessen verhalten, hat Elektroepilation Stuttgart das Recht, den Kunden aus der Praxis zu verweisen und ggf. ein Hausverbot auszusprechen.

13. Beschädigung / Diebstahl / Haftung
Elektroepilation Stuttgart hat das Recht, für alle vom Kunden verursachten Schäden eine Wiedergutmachung zu fordern. Diebstähle werden sofort und ausnahmslos zur Anzeige gebracht.

14. Vertraulichkeit
Elektroepilation Stuttgart ist verpflichtet, alle Informationen, die während der Behandlung oder dem Service besprochen wurden, geheim zu halten und vertraulich zu behandeln. Informationen werden als vertraulich eingestuft, wenn der Kunde dies zum Ausdruck bringt, bzw. wenn dies aus dem Inhalt der Informationen zu folgern ist.

15. Fristlose Kündigung
Elektroepilation Stuttgart ist bei groben Vertragsverletzungen des Kunden berechtigt, den Vertrag mit dem Kunden mit sofortiger Wirkung zu kündigen.

16. Erfüllungsort/ Gerichtsstand
Erfüllungsort für Dienstleistungen und Verkäufe sind die Geschäftsräume in der Bahnhofstr. 17, 71638 Ludwigsburg. Für die gerichtliche Klärung von Unstimmigkeiten ist der Gerichtsstand Ludwigsburg. Geltendes Recht ist das deutsche Recht.

Stand Juli 2019