Bartentfernung Transfrau

Bartentfernung- die Königsdisziplin

Bartentfernung ist ein großes und recht kompliziertes Thema. Fast jede Transfrau kennt die Problematik- der Bartschatten zeichnet sich unter dem Make up ab. Stundenlanges Überschminken und Kaschieren liegen an der Tagesordnung. Dadurch verlieren Sie viel Zeit und des weiteren kostet es Nerven. Kurzum, der Bart muss also weg- damit Sie die Freiheit und Unbeschwertheit erleben, die Sie sich schon immer wünschen.

Die Haarentfernung

Wir stehen Ihnen gerne unterstützend zur Seite. Wir sind Profis in Sachen dauerhafte Haarentfernung, Laser Haarentfernung und der Haarentfernung mittels der Nadelepilation (Elektroepilation).
Die Übernahme der Kosten bei diagnostizierter Transexualität wird meist von den Krankenkassen übernommen. Bitte setzen Sie sich im voraus schon mit Ihrem zuständigen Krankenkassen Mitarbeiter in Verbindung. Dieser kann Ihnen sagen, welche Voraussetzungen und Unterlagen Sie für eine Erstattung erbringen müssen. Dies ist von Kasse zu Kasse unterschiedlich.

Bart Fakten

  • Der Durchschnittsbart wächst 0,4mm pro Tag
  • Der Bart besteht aus zwischen 7000-15000 Barthaaren
  • Barthaare haben für gewöhnlich einen dickeren Schaft, sind starrer als das Kopfhaar
  • Die Länge der Barthaare kann beträchtlich werden (5,33m bei Hans Langseth)

Ablauf Probebehandlung und/ oder Kostenvoranschlag für die Krankenkassen

  • Erstgespräch inkl. Probebehandlung vereinbaren
  • Falls Sie einen Kostenvoranschlag für die Bartentfernung mittels Elektroepilation benötigen, wird zuerst das Areal mit Schablonen ausgemessen. Anschließend findet die Probebehandlung statt und es wird danach ein Behandlungsplan erarbeitet
  • Auch die Behandlung mit dem Diodenlaser wird genau mit Ihnen bis ins letzte Detail besprochen und geplant

Bartentfernung unter Narkose/ Dämmerschlaf

Für einige unserer Kunden ist es wichtig, von der Bartentfernung nichts mit zu bekommen. Hierfür stehen wir in Kooperation mit der Anästhesiepraxis Stephan Haas.

Nadelepilation mit zwei Geräten

Unser Team besteht aus mehreren ausgebildeten Elektrologistinnen, sodass wir uns bei Bedarf abwechseln können. Dadurch können wir Behandlungen von vielen Stunden am Stück erbringen. Wir können auf Wunsch auch mit zwei Geräten gleichzeitig an Ihnen arbeiten.

Der Film wurde im November 2018 gedreht.
Wir begleiten Dani, eine super sympathische junge Transfrau bei der Bartentfernung.
Der Film wurde mit Hilfe des BeautyBlogDoc und Amaderm realisiert.
Den Link zum Drehtag finden Sie hier.